Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Die Finalisten des BestActs 2017

Wie in den vergangenen Jahren auch haben sich die RACs mit tollen, starken und interessanten Projekten um den BestAct beworben.
Wir sind sehr stolz darauf, euch die Finalisten des BestActs 2017 vorstellen zu dürfen:

– RAC Ilmenau: Mädchenflohmarkt für den Bau sanitärer Einrichtungen an indischen Schulen
– RAC Duisburg-Niederrhein: Kinderbibliothek für den Petershof
– RAC Velbert: Halloween-Sozialaktion – Kürbisschnitzen
– RAC Karlsruhe: Shelterbox-Challenge Germany 2016
– RAC Lippe-Hellweg: Projekt „Herzenswunsch“ – Schweißen für Andys neuen Rollstuhl

Nun geht es an der DeuKo weiter, wo das Plenum am Sonntag über den Gewinner des BestActs 2017 abstimmen wird. Wir freuen uns schon und sind gespannt!

 

BestAct 2017

Liebe Rotaracter und Interacter,
 
zum inzwischen zehnten Mal habt Ihr die Chance, Euch mit Eurem Sozialprojekt für den BestAct 2017 zu bewerben.
 
Ihr habt eine Sozialaktion auf Club- oder Distriktebene organisiert, von der Ihr überzeugt seid, dass sie besonders hervorsticht?
 
Der Preis 
Dann bewerbt Euch bis zum 23.01.2017 mit eurem Projekt für den BestAct. In diesem Jahr beträgt das Preisgeld 2.000 €! Der 1.Platz erhält 1.000 € und darf den Titel „BestAct 2017“ führen, der 2. Platz erhält 750 € und der 3. Platz 250 €
Allerdings gibt es in diesem Jahr eine Neuerung: Es werden nicht nur drei Kandidaten eingeladen, ihr Projekt dem Plenum der Deutschlandkonferenz (DeuKo) zu präsentieren, sondern fünf. Jeder Nominierte erhält eine Urkunde.
Der Gewinner darf wie in den vergangenen Jahren den Titel BestAct (im kommenden Jahr 2017) führen. Das Formular, sowie weitere Informationen findet Ihr hier auf unserer Homepage.  
Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Distrikt 1870 holt sich den BestAct

In diesem Jahr wurde in Augsburg zum zwölften Mal der BestAct vom Förderverein der Rotaract Clubs deutscher Distrikte e.V. mit freundlicher Unterstützung des Rotary Verlags vergeben.

Der 1. Platz ging an die Rotaracter des Distrikts 1870, die mit ihrem Projekt „Distrikt 1870 für Moldawien“ überzeugten und sich damit ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro sicherten. Das besondere an dem Projekt ist, dass alle Clubs des Distrikts das Projekt in Moldawien unterstützt haben. Den zweiten Platz belegte der RAC Köln mit seinem Projekt „Weihnachtsmarktgeleeaktion am Kölner Dom“ und kann sich über ein Preisgeld von 150 Euro freuen. Bronze, dotiert mit 100 Euro, ging an den RAC Prenzlau für sein Projekt „Spielplatz in Schönwerder“.

Auf der DeuKo 2016 in Braunschweig wird im nächsten Jahr wieder der BestAct verliehen. Der Förderverein der Rotaract Clubs deutscher Distrikte e.V. freut sich auf Eure interessanten Projekte im kommenden Jahr!

EINS+ – Jetzt bewerben!

Liebe Rotaracter,

Ihr veranstaltet gerade eine internationale Sozialaktion oder sammelt Geld für ein  Sozialprojekt in Deutschland mit einem internationalen Bezug, wie zum Beispiel für die Unterstützung von Flüchtligen in eurer Region? Und das gemeinsam mit einem Rotary Club und möchtet die gesammelte Summe noch mal verdoppeln?

Dann bewerbt Euch mit Eurem Projekt für EINS+!

Den Antrag für die Förderung, sowie weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten findet Ihr hier auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

BestAct 2014 – Bewerbt euch jetzt!

Liebe Rotaracter,

auch dieses Jahr wird an der DeuKo wieder das herausrangeste Projekt des vergangenen Jahres gewürdigt. Der BestAct! Das beste Projekt eines Rotaract Clubs, Interact Clubs oder Distrikts wird auch dieses Jahr vom Förderverein mit 500 Euro prämiert. Platz zwei und drei erhalten 150 bzw. 100 Euro. Das Preisgeld stellt der Rotary Verlag zur Verfügung – dafür herzlichen Dank.

Ihr habt ein Projekt umgesetzt oder seid noch dabei, vor eurer Haustüre, in Deutschland oder über Ländergrenzen hinweg etwas zu bewegen? Dann bewerbt euch. Füllt dazu einfach das Bewerbungsformular aus, das auf der Seite des Fördervereins unter  hinterlegt ist.

Wenn eure Aktion zu den drei besten Einsendungen gehört, habt ihr die Chance, diese auf der DeuKo in Aachen vorzustellen. Mit ein wenig Glück gewinnt euer Club und reiht sich damit in die Liste der besten rotaractische Projekte Deutschlands ein.

Wir sind gespannt auf eure Bewerbungen!

Der Förderverein sucht

Du hast ein gewisses Gespür für Zahlen und Lust und Zeit dich bei einem spannenden Amt im Förderverein einzubringen? Oder hast Du Interesse an neuen Medien, Spaß daran Texte zu schreiben und Zeit und Lust dein Wissen im Bereich PR anzuwenden?
Super, denn wir suchen jemanden mit Sach- und Fachverstand für die Finanzen eines Vereins, der/die ab dem 1.Juli 2014 das Amt des Finanzvorstands im Förderverein übernimmt. Auch ist das Amt des/der Beauftragen für PR ist ab 1.Juli 2014 neu zu besetzen.

Deine Aufgaben als Finanzvorstand?
Als Finanzvorstand bist du die Schnittstelle zwischen dem Förderverein, seinem Steuerberater und der Bank. Du behältst die Finanzen der Projekte unter Kontrolle und beantwortest Fragen zu den finanziellen Aspekten der Projektabwicklung. Weiterhin wickelst Du unsere Auszeichnungen und Projektförderungen auf finanzieller Seite ab und verwaltest die Beiträge unserer Mitglieder. Nicht zuletzt unterstützt du den Steuerberater bei der monatlichen Buchhaltung, sowie beim Jahresabschluss des Vereins, welchen du auf der jährlichen Mitgliederversammlung vorstellst.

Deine Aufgaben als Beisitzer/in für PR?
Du füllst unsere Homepage mit Inhalt und Leben, kümmerst Du dich um unsere Facebook-Seite, erstellst Texte für die Rotaract NEWS oder auch Mitgliedermailings. Du hilfst uns den Förderverein bekannter zu machen und Mitglieder, sowie Rotaract und Rotary über den Förderverein zu informieren.

Was wir dir bieten?
Teamwork, geballtes Wissen über die rotarische Familie, tiefe Einblicke in die steuerlichen und rechtlichen Aspekte gemeinnütziger Arbeit, Spaß an ehrenamtlicher Arbeit und gegenseitige Unterstützung bei unseren Aufgaben.

Mit wem wirst Du zusammenarbeiten?
Neben dem Finanzvorstand besteht der Vorstand des Fördervereins aus den Vorstandsmitgliedern Constanze Maria Abendroth (Vorstandsvorsitzende), Felix Loosmann (stellv.Vorsitzender), sowie den Mitgliedern des erweiterten Vorstands Alexander Hoffmann (Mitgliederbetreuung) und Felix Heintz (Beauftragter für IT).

Selbstverständlich wirst Du von Deinen Amtsvorgängern Bettina Redl (Finanzvorstand)
beziehungsweise Karoline Kohler (Beauftragte für PR) eingearbeitet.

Haben wir Dein Interesse geweckt, oder hast du weitere Fragen zu den Inhalten der Ämter? Dann melde dich doch bei uns unter vorstand@rotaract-foerderverein.de

Die komplette Stellenbeschreibung gibt’s auch zum Download als PDF!

Herzlich willkommen

Der Vorstand, die Beisitzer und das Kuratorium des Fördervereins heißen euch recht herzlich im rotarischen Jahr 2013/14 willkommen! Wir freuen uns auf viele neue, spannende Projekte mit euch. Das aktuelle Clubjahr bringt auch personelle Veränderungen mit sich: als Beisitzer neu hinzugekommen sind Karoline Kohler (PR) und Alexander Hoffmann (Mitgliederbetreuung). Sie verstärken neben Felix Heintz (IT) den erweiterten Vorstand. Im Vorstand selbst, ist neben Felix Loosmann (stellvertretender Vorsitzender) und Bettina Redl (Finanzvorstand) nun auch Constanze Maria Abendroth. Sie übernimmt für die kommenden drei Jahre das Amt der Vorsitzenden des Fördervereins. Das Kuratorium besteht in diesem Jahr 2013/14 aus Stefan Wolf, Lutz Reimer, Peter Braess, Florian Wackermann, Ekkehart Pandel und Holger Knaack.

Zudem freuen wir uns sehr mit dem neuen Amtsjahr auch gleich die neue Webseite des Fördervereins der Rotaract Clubs deutscher Distrikte e.V. präsentieren zu dürfen. Über Feedback zur Webseite via unserem neuen Kontaktformular freuen wir uns.

Profilseiten

Ab sofort steht neben jedem Artikel auch der Autor, der den Artikel verfasst hat. Klickt Ihr auf den Namen des Autors, so erhaltet Ihr Detailinformationen zu seinem Profil.

Arbeitswochenende

31.05.2013 – Bereits seit gestern findet das Arbeitswochenende des Fördervereins der Rotaract Clubs deutscher Distrikte e.V. in München statt. Inhaltlich geht es hauptsächlich um die Neugestaltung der Webseite. Ihr dürft gespannt sein…. .

Nur um einige Stichworte zu nennen:

– Responsive Design inkl. Unterstützung von Tablets und Smartphones
– Projektantragsanfragen via Formular
– Kontaktformular

BestAct 2013

08.04.2013 – Die drei Finalisten des BestAct 2013, die ihr Projekt auf der DeuKo präsentieren dürfen, stehen fest. In alphabtischischer Reihenfolge sind dies der RAC Freiberg, der RAC Hanau und der RAC Karlsruhe. Wir bedanken uns bei allen anderen Clubs die sich beworben haben, es waren 9 tolle Projekte und die Entscheidung fiel der Jury entsprechend schwer! Herzlichen Glückwunsch an die drei Finalisten, wir freuen uns schon sehr auf eure Projektpräsentationen in Eckernförde!