Körperschaft

Körperschaft

Eine Körperschaft ist eine auf Mitgliedschaft basierende Organisation, die unabhängig zum Wechsel von ihren Mitgliedern besteht. Sie nimmt öffentliche Aufgaben wahr und wird durch Organe, wie dem Vorstand und der Geschäftsführung, vertreten.

Es wird zwischen öffentlich-rechtlichen und privatrechtlichen Körperschaften unterschieden. Körperschaften zahlen Körperschaftssteuer.

Zu den privatrechtlichen Körperschaften gehören Vereine, Genossenschaften, Aktiengesellschaften, die GmbH und Stiftungen des Privatrechts.

Öffentlich-rechtliche Körperschaften sind verbandsmäßig organisierte „juristische Personen“ mit hoheitlicher Befugnis, welche gesetzlich begründet ist. Sie sind rechtsfähig und werden durch ein Gesetz errichtet.

Es wird zwischen Realkörperschaften (z.B. Industrie- und Handelskammer), Gebietskörperschaften (z.B. Gemeinde), Personalkörperschaften (z.B. Hochschulen) und Verbandskörperschaften (Kommunal- und Gemeindeverbände) unterschieden.

Wenn sie für den mildtätigen, kirchlichen und gemeinnützigen Zweck, laut der Abgabenordnung (AO), tätig sind, können sie eine Steuerbegünstigung beantragen.